Mitgliederversammlung

Am 30.05.2018 um 19:30 Uhr fand in Scheune des KHV Osterweddingen die  Mitgliederversammlung 2018 statt. Ein Thema waren die Mitgliederbeiträge. Dieser wird in den nächsten Tagen per Rechnung oder Lastschrift eingefordert.

Mitgliedsbeitrag 2018     Abbuchung
Fußball-Kinder 78 € / Jahr 6,50 € / Monat halbjährlich / 39 €
Fußball-Erwachsene 90 € / Jahr 7,50 € / Monat halbjährlich / 45 €
Fußball - Alte Herren 66 € / Jahr 5,50 € / Monat jährlich / 66 €
Tischtennis 72 € / Jahr 6,00 € / Monat halbjährlich / 36 €
Physiotherapie 66 € / Jahr 5,50 € / Monat jährlich / 66 €
Gymnastik 66 € / Jahr 5,50 € / Monat jährlich / 66 €
Badminton 66 € / Jahr 5,50 € / Monat jährlich / 66 €
Volleyball (NEU) 66 € / Jahr 5,50 € / Monat jährlich / 66 €
Zumba 120 € / Jahr 10,00 € / Monat vierteljährlich / 30 €
Familienbeitrag 170 € / Jahr   halbjährlich / 85 €
Förderndes Mitglied 20 € / Jahr   jährlich / 20 €

Satzung NEU    Finanzordnung      Geschäftsordnung


Tischtennis – Doppel-Vereinsmeisterschaft 2018

Am 1.6. spielten wir unsere traditionelle „Dorfmeisterschaft“ der Doppel aus. Diese wurde immer gut angenommen, aber die Teilnahme in diesem Jahr war Spitze: 30 Spieler, d.h. 15 Doppel-Paarungen. Gespielt wurde zuerst in vier Vierer- bzw. Dreiergruppen. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich für die k.o.-Runde. Setzten sich in der Gruppenphase größtenteils die erwarteten Paare durch, gab es später doch durchaus auch Überraschungen... Die Viertelfinals gingen wie folgt aus: Rene Blümcke/Lukas Hollburg schlagen Ulf Steinbrecher/Fabian Kulicke, Oliver Voigt/Denis Möhring besiegen Andreas Klemm/Michael Wichetek, Sascha Subschinski/Danny Schonscheck gewinnen gegen Leon Hahne/Fritz Dietzmann und Philipp Liedtke/Stefan Müller gegen die Brüder Chris und Niclas Zabel. Halbfinals: Rene und Lukas schlagen Oliver und Denis knapp 3:2 und Philipp und Stefan gewinnen in einem denkwürdigen Spiel gegen die favorisierten "Altmeister" Sascha und Danny ebenfalls mit 3:2 Sätzen, das aber nach einem 6:10-Rückstand im fünften Satz - nichts für schwache Nerven! Im Finale standen dann vier Spieler, die noch nie einen unserer "Dorfmeister-Titel" gewonnen haben. Es gab also "richtig etwas zu gewinnen“. Gewonnen haben am Ende Rene und Lukas, natürlich wieder nach einem Kampf über fünf Sätze. Herzlichen Glückwunsch an die neuen „Doppel-Dorfmeister“ Rene Blümcke und Lukas Hollburg. Und wieder kommt ein 18-jähriger zu Titel-Ehren, ein Zeichen für gute Nachwuchsarbeit in den letzten Jahren. Danke an die Übungsleiter. Nicht vergessen möchte ich, mich bei denen zu bedanken, die für Essen und Trinken gesorgt haben. Waren die Absprachen hierzu vielleicht nicht optimal, hat es zum Schluss aber bestens gepasst, obwohl mehr gekommen waren als erwartet.

 Eckhard Klemm

   


 

Tischtennis – Einzel-Vereinsmeisterschaft 2018

An den Freitagen 27.4. und 4.5. spielten wir die zur schönen Tradition gewordene „Dorfmeisterschaft“, aus Platzgründen in unserer kleinen Halle wieder als „Quali-Runde“, bei der sich acht Spieler für die Endrunde qualifizieren und dann mit den acht zuvor gesetzten „Spitzenspielern“ als Endrunde, bei der es dann um den begehrten Titel „für die Ewigkeit“ ging.

Die Quali-Runde war mit 21 Aktiven bereits äußerst gut besucht. In sechs Dreier- bzw. Vierer-Vorrundengruppen wurden die Teilnehmer der Zwischenrunde ermittelt. Die beiden Ersten der vier Gruppen der Zwischenrunde waren dann für die Endrunde qualifiziert. Bereits an diesem Abend gab es tolle Spiele und z.T. auch Überraschungen…

Hervorzuheben war die „Bewirtung“ durch unseren Jubilar Christian anlässlich seines 75. Geburtstages! Danke Christian.

Am 4.5. dann die Meisterschafts-Endrunde. War auch die Auslosung der Gruppen etwas „holprig“, ändert das nichts am Ergebnis des Abends. Schließlich standen sich im Finale zwei Spieler gegenüber, die bereits in der Gruppenphase in einer Gruppe waren und sich bis zum Endspiel durchgesetzt haben.

Doch der Reihe nach: 16 Spieler in vier Gruppen, dann die k.o.-Phase.

In der Gruppe A setzten sich Lukas Hollburg und Chris Zabel, in der Gruppe B Stefan Müller und Sascha Meinecke, in der Gruppe C Oliver Voigt und Rene Blümcke und in der Gruppe D Sascha Subschinski vor Leon Hahne durch. Dann die k.o.-Runde...

Viertelfinals: Leon schlägt Lukas, Oliver besiegt Sascha M., Sascha S. gewinnt gegen Chris und Rene gegen Stefan.

Halbfinals: Sascha schlägt Rene, und Leon gewinnt nach hartem Kampf gegen Oliver. War dieser Sieg von Leon nicht unbedingt zu erwarten, kam es noch toller.

Finale gegen Sascha, gegen den er in der Gruppenphase verloren hatte. Ein Spiel über fünf Runden mit einem Sieger Leon mit 11:9 im letzten Satz. Spannender geht es nicht!

Herzlichen Glückwunsch an den neuen „Dorfmeister“ Leon Hahne.

Den Glückwunsch möchte ich mit einem Dankeschön verbinden. Dass ein 18-jähriger diesen Titel gewinnt, ist nicht oft vorgekommen. Neben Talent gehört auch jahrelanges Training und Spielpraxis dazu. Und da haben sich  Übungsleiter und Eltern über Jahre sehr eingebracht, allen voran Ulf Steinbrecher, Rene Blümcke, Gerald Stoy, Vater Silver und andere.

Und noch eins möchte ich nicht vergessen: Danke an unseren „Kassenwart“ Gerald, der sich an beiden Abenden bei der „kulinarischen Gestaltung“ sehr engagiert hat.

 Eckhard Klemm 


Der Osterweddinger Sportverein und die F-Jugendmannschaft möchten sich auf diesen Weg bei Bernd-Uwe Schottstädt (ganz links) von Schottstädt & Partner Tiefbau GmbH aus Magdeburg für seine Sponsorentätigkeit recht herzlich bedanken. Der Kicker des OSV wird nämlich künftig in Schwarz und Weiß auf Torejagd gehen. Er sponserte für die Mannschaft einen Satz neue Trikots. Ein besonderen Dank geht auch an Mirko Bergmann (hinten rechts) und Marko Klatt (zweiter von links) für ihre Arbeit als Jugendtrainer im Osterweddinger SV.


 

Zum Heimspiel der F-Jugend zwischen dem Osterweddinger SV und dem SV Altenweddingen durften die F-Jugendkicker des OSV Herrn Sükrü Aydogan (Die Kosmos Apotheke in Magdeburg und in Schönebeck) und Frauke Neumann, Foto rechts, (Filialleitung Die Kosmos Apotheke in Schönebeck) zur Übergabe neuer Trainingsbälle begrüßen. Des Weiteren übernahm Die Kosmos Apotheke auch die Beflockung der neuen Trainingsanzüge. Der Osterweddinger Sportverein und die F-Jugendmannschaft möchten sich auf diesen Weg bei Sükrü Aydogan für seine Sponsorentätigkeit recht herzlich bedanken.

 


  
 

 

Besucher: Heute 18 / Gestern 17 / Woche 35 / Monat 232 / Insgesamt 79990

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Osterweddinger Sportverein e.V.